Nachdem wir gestern so ein wahnsinniges Wetterglück hatten, hofften wir auch heute noch mal darauf. Die Narrows hatte ich nämlich noch nicht abgeschrieben. Nach dem Frühstück machten wir uns ungeachtet der schlechten Vorhersage der Wetter-App auf den Weg nach Springdale....aber hiken konnten wir heute vergessen...

 

...wir sind gar nicht erst in den Park rein gefahren, sondern gleich wieder umgedreht. Der erste Urlaub mit richtigem Mistwetter. Kann ja nicht ewig so weitergehen mit immer Sonnenschein

 

 

 

 

 

Man konnte heute keinen Schritt vor die Tür machen. Aber dafür waren wir in St. George und haben ein Geschäft gefunden, wo ich meinen Kokopelli-Anhänger reparieren lassen kann. (Da ist mir im Mai in Holland ein Stein rausgefallen, den hab ich leider nicht mehr gefunden...) In 14 Tagen fahren wir eh wieder hier durch, dann holen wir ihn wieder ab. Und meine gebrochene Ringschiene vom Indianer-Ring (ist das jetzt politisch korrekt?) wird auch repariert. Dabei ist ein kleines neues Ringlein für mich abgefallen....

Ansonsten haben wir den Tag mit lesen und chillen verbracht und drum gibts für heute auch keine weiteren Fotos. Wieder ein Tag zum vergessen, mehr oder weniger...

 

Hoffen wir mal auf morgen. Ich konnte den Namen "Rosa" eh noch nie leiden!