Heute früh sind wir gegen 6 Uhr aufgestanden, Katzenwäsche gabs mit stillem Trinkwasser und zum Frühstück ein Sandwich sowie Coke aus der Kühlbox.  Dann machte sich Willy auf den Weg zum Moebius Arch, während ich in der Nähe des Autos blieb und ein paar Fotos machte.

 

Ein Kokopelli war auch da ;)

Nun fuhren wir direkt weiter zum  Ancient Bristlecone Pines NF. Die Aussichten auf der Fahrt zum Visitor Center waren herrlich und wir sind mehrmals stehengeblieben.

Oben angekommen haben wir nach kurzer Beratung  den Methusalem-Trail mit 4,5 Meilen unter die Sohlen genommen. War bei der Hitze ganz schön anstrengend, hinterher waren wir ganz schön platt.

Eigentlich wollten wir nur den kürzeren 1 Meilen Loop laufen, da wir noch zu den Crowley Columns wollten. Wir haben das der Rangerin mehr aus Zufall als aus Absicht erzählt, aber das war gut so: sie war erst vor wenigen Tagen dort, die Strasse sei in sehr schlechtem Zustand und der Crowley Lake hat so viel Wasser, dass man die Columns gar nicht sieht. Deshalb hatten wir Zeit und sind den langen Trail gelaufen.

Die Bristlecone Pines sind wunderschöne und sehr alte Bäume, wir konnten uns nicht genug satt sehen:

 

Baumgesicht:

Der Besuch hat sich wirklich gelohnt und wir sind wirklich froh, den längeren Trail gelaufen zu sein. Einen Besuch dort können wir wirklich sehr empfehlen.

 

Webseite des Brislecone Pine National Forest