27. und 28.3.2016 - Nun hab ich auch in LA eine Corvette :gg:

Vagabond Inn, San Diego ---> Motel Redondo Beach, Redondo


Vom Sonntag gibts nicht viel zu berichten, ausser, dass gefühlt jeder Kalifornier die Strecke von San Diego nach LA fahren will - klar, es ist Sonntag und die Leute kehren vom Weekend zurück.

Daher unternehmen wir an diesem Tag nichts, ausser einem kurzen Fotostop beim San Diego California Tempel und uns nach der Ankunft im Motel ein paar faule Stunden am Strand von Redondo Beach zu machen.





Am nächsten Morgen ist es ziemlich diesig, daher entscheiden wir uns, sowohl aufs Griffith Center als auch auf den Mullholland Drive zu verzichten und lieber meine neue Freundin zu besuchen. Sie hab ich vor kurzem für einen Augenblick in einer Szene eines amerikanischen Thrillers gesehen. Durch googlen war sie sehr leicht zu finden und drum besuchen wir sie:




Leider ka.ken die Tauben alles voll :EEK: ;haha_




Anschliessend wollen wir uns den Santa Monica Pier ansehen, das haben wir bei unseren bisherigen Kurzbesuchen auch nie geschafft :rolleyes:




Es soll Leute geben, die extra von LV hierherfahren ;te:




Einmal den falschen End of Trail angucken (der echte liegt angeblich mitten in LA)




Das Wetterchen hat sich auch wieder gemacht ;ws108;























Danach schauen wir uns ein wenig in Venice um - hübsch ist es hier ;;PiPpIla;;










Nette Gartendeko ;,cOOlMan;:














Auf dem Weg zum Motel - das fasziniert mich überall, wenn die grossen Flieger einfach so über das Auto hinwegbrausen ;;PiPpIla;;






Nun tauschen wir unser 4-rädriges Gefährt gegen zwei 2-rädrige und radeln am Pazifik entlang. Unser Ziel ist Dockweiler Beach, Flugzeuge gucken ;;PiPpIla;;

Hier würde ich auch wohnen ;ws108; auch wenn einem gefühlt jeder ins Wohnzimmer und auf die Terasse starrt - man kann ja zurückstarren ;haha_




Der Blick von der Terasse ist jedenfalls unglaublich schön ;dherz;




Wir haben einen Mordsspass, bis der Wind Fahrt aufnimmt und wir kaum noch vorwärts kommen




Wir schaffen es auch gerade noch an den Rand zum Dockweiler Beach, aber es ist mittlerweile stürmisch geworden und wir haben noch ne ganze Ecke zu fahren, gefühlt durch den Gegenwind ist die Strecke doppelt so lang wie hin. Normal ist es umgekehrt ;fei:









Tja - das wars. Am Dienstag früh packen wir in aller Ruhe unsere Koffer, bevor es nach fast 5 Wochen gegen 11.00 Richtung Flughafen zum langen Deutschlandurlaub geht.

Heute wars nur teilweise sonnig, aber warm und auch windig. Aber kein Regen :P