Flamingo Las Vegas ---> Best Western Plus @ Lake Powell

Geplant: Valley of Fire, Durchfahrt Zion, Paria Movie Set, Catstair Canyon
Gemacht: Valley of Fire, Durchfahrt Zion


Da Vegas ja bei den meisten nicht so hoch im Kurs steht ;) , geht's heute gleich weiter. Die Route an sich macht ja bisher nicht so wirklich Sinn, eigentlich wären wir vom Joshua Tree aus lieber Richtung Phoenix gefahren, aber nur Ende Februar waren die Preise in Vegas einigermassen normal.

Zudem haben wir in Page noch ein Minitreffen samt gemeinsam geplantem Ausflug. Bei so netter Gesellschaft schmeisst man dann doch ganz gerne die Planung um, zumal ja immer noch die Chance bestand, bei der Wave-Lotterie ein Permit zu ergattern.

Diese Chance hat sich allerdings auch erledigt, denn am Vorabend kam eine PN von Martin, dass es auch dieses Mal nicht geklappt hat - wie schon zuvor bei der online-Verlosung und am 15. bei der Restpermit-Verramschung. Obwohl es da noch drei der begehrten Papierschnipsel gab, waren wir alle nicht schnell genug.

Wir fahren also raus aus Vegas, Frühstück holen wir uns unterwegs an einer Tanke.

So traurig mir es ums Herz ist wegen dem Abschied von meiner Familie - die roten Felsen haben einfach eine tröstende Wirkung und wir geniessen die Fahrt über die Northshore Road.


Im Valley of Fire bezahlen wir unseren Obulus. Dabei "erwische" ich gleich mal welche, die ohne zu bezahlen weiterfahren. Lange wird das aber nicht mehr gehen, denn da wird gerade ein Kassenhäuschen gebaut :aetsch2: . Finde ich sehr gut, denn durch solche unehrlichen Zeitgenossen entgeht dem Statepark sicher einiges an Einnahmen :wut1: .

Egal - heute wollen wir den Crazy Hill suchen und wenn möglich auch noch den Nike-Felsen. Den verrückten Hügel haben wir gleich gefunden, den mit dem Nike-Zeichen leider nicht :ohje: . Aber wir kommen hier eh noch öfter her.




Weiter geht's zum Fire Canyon, heut ist die Strasse frei, 2013 war die Strecke leider gesperrt.




Hier treffen wir einen Deutschen, der eine Gruppe amerikanischer Touristen durchs Feuertal fährt. Ich lach mich innerlich schlapp, als er zu seiner Gruppe über unser Auto sagt: This is a sharp car.




Die anschliessende Fahrt durch den Zion ist auch dieses Mal wieder atemberaubend schön, wir kommen einfach nicht vorwärts. Dauernd halten wir an und geniessen diesen herrlichen Park ;dherz; . Für einen Hike haben wir leider keine Zeit, aber wir kommen in diesem Urlaub hoffentlich noch mal hier her.



Der kleinen roten gefällt's hier auch ausnehmend gut...


....und das Schneewittchen möchte auch unbedingt mal auf's Foto:


In Kanab frischen wir kurz unsere Vorräte bei Honey's auf und dann gehts weiter Richtung Page. Dass wir kurz beim BLM halten könnten, daran denke ich leider nicht :ohje: . Das wird uns am nächsten Morgen ein wenig ärgern.

Der Weg zieht sich, aber irgendwann sind wir da. Gerade, als wir vom check-in auf den Parkplatz zurücklaufen, treffen wir Martin ::;;FeL4; Wir begrüssen uns herzlich und verabreden uns zum Abendessen fürs Fiesta Mexicana.

Wir essen Fajits (zumindest Martin und ich, Willy hat Camarones Verdes) und da die Ritas so lecker und die Stimmung so gut ist, ordern wir noch eine zweite Runde ;_TrSe_, . Kurz, bevor wir aus dem Lokal gekehrt ;;PuSmle_: werden, machen wir uns auf den kurzen Weg zurück zum Hotel.



Wetter: sonnig :songelb: :songelb: :songelb: und warm