12.03.2016 - Palast der Engel - Kodakchrome SP und Bryce Canyon



Zuerst: Ein Blick aus dem Fenster zeigt uns: Wolken - bäääh. Ein Blick auf die Wetter-App sagt uns: Sonne im Bryce. Sollen wir das glauben? Nein :pipa: , aber wir fahren trotzdem hoch, könnte ja sein..... ;te:

Natürlich ist auch im Bryce alles zappenduster. :ohje:

Wir fahren zurück und da es hier mittlerweile etwas freundlicher aussieht, fahren wir nun doch in den Schniepel-Park. Am Parkschild ist es noch trüb....aber der erste Lichtblick des Tages (ausser natürlich meinem lieben Mann ;;ebeiL_, ) ist wieder der niedliche Ranger ;;PiPpIla;; . Er erkennt uns gleich wieder und meint, da wir gestern ja kaum Zeit im Park hatten und den vollen Preis bezahlt haben, dürfen wir heute für die Hälfte rein. Ist das nicht total nett?

Ich finde ihn noch niedlicher ;)


Und wie bestellt kommt die Sonne raus ;ws108; . Wir nehmen den Angel's Palace Trail in Angriff, mal testen, was die Knie so davon halten :P







Der Trail ist klasse und meine Knie zicken weniger als befürchtet. Der Trail ist aber auch nicht allzu lang und sehr steil ist er auch nicht.

Kaum zu glauben, auch hier traue ich mich lang - zwar langsam aber immerhin. Konfrontationstherapie nennt man das wohl ;fei:








Es ist sensationell schön hier, ich könnte mal wieder heulen vor Glück. Ich hab mich total in den kleinen Park verliebt ;;ebeiL_,





















Wir waren hier übrigens fast alleine, nur zweimal haben wir jeweils ein amerikanisches Paar getroffen ::;;FeL4;


Was nun - ich würde gerne noch bleiben und einen weiteren Tail laufen, aber Willy möchte gerne nochmal zum Bryce.

Auch hier ist es mittlerweile schön - na also, geht doch :!!

Am Parkplatz sehen wir ein französisches Fahrzeug - das wäre doch ein Traum, oder?



Wir laufen ein wenig am Rim Trail entlang und Erinnerungen an unseren ersten Besuch hier von 2008 werden wach ::;;FeL4;

















Hmm, gesperrt, dann halt woanders runter...




Es geht den Navajo Loop Trail runter, zumindest ein Stück, dann geht's auch hier nicht mehr weiter. Meine Knie sind dankbar dafür ;)


























Teilweise liegt noch ordentlich Schnee hier, so auch auf dem Weg zum Viewpoint der Natural Bridge





Wir fahren zurück, denn es meldet sich so langsam der Hunger. Fürs Restaurant im Bryce können wir uns nachmittags um 15.00 nach dem Studium der aushängenden Speisekarte nicht so richtig begeistern.

Wir hoffen auf ein offenes Restaurant auf dem Weg zum Hotel - leider Fehlanzeige. Alles closed for the season. :nw:

Dann muss der Grill ran. Wir haben noch vakuumverpackte Steaks vorrätig und können direkt vor dem Zimmer loslegen. Essen müssen wir leider drinnen - es ist mittlerweile zu frisch zum draussen sitzen und die Fotos sind leider auch nur mit dem Handy gemacht. Da besteht Verbesserungspotential :schaem:




Was für ein cooler Tag ;ws108; ;ws108; ;ws108; .

Wetter: sonnig und mild, zumindest ab dem späten Vormittag. Passt ::;;FeL4;